Episode 86 - Burnout

 Am Set von "Die Bourne Verschwörung"

Am Set von "Die Bourne Verschwörung"

 

Tipps & Tricks im Februar

Ein Klavier, ein Klavier. Das Studio 23 soll aufgemöbelt werden.

Dashlane | alle Passwörter sicher und griffbereit

cheatsheet | email Vorlagen, hashtags für Instagram und wichtige Texte mit einem Wisch

netflix: Haus des Geldes | Das bessere Ocean's Eleven

 

Diagnose "Burnout"

Burnout ist seit Jahren omnipräsent und gehört zu den Zivilisationskrankheiten unserer Zeit. Selbständige aber auch viele Angestellte laufen immer häufiger Gefahr, sich beispielsweise in Arbeit zu verlieren und enden in geistiger, körperlicher und seelischer Erschöpfung.

Nils hat vor 5 Jahren am eigenen Körper erfahren, wie die beim Burnout begleitende Depression, sich über Jahre in seinen Alltag schlich und schlußendlich zur Arbeitsunfähigkeit führte.

In dieser Episode stellt er sich Manuels Fragen und berichtet minutengenau, wie sein typischer Filmalltag aussah.

So schlimm ein Burnout ist, und auch von Nils erfahren wurde, kann er dennoch als 2. Chance verstanden werden. Unterm Stich geht es ihm heute besser denn je und das wäre wahrscheinlich ohne einen harten Schnitt so nicht möglich gewesen.

 

 

Hosts:

Manuel Gutjahr | Instagram | Facebook

Nils Hasenau | Instagram | Facebook

 

Uncle Bobcast auf facebook

Uncle Bobcast auf Instagram

Nils Hasenau

Nils Hasenau Fotografie, 97 Marchlewskistraße, Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Berlin, 10243